Logo
de    en Sunday, 17.12.2017

Sommerkirchweih 2007 in Herzogenaurach

Spielmannszüge & Anstich
Anstich Nach dem Marsch durch die Stadt und dem Aufruf zur Bierprobe gaben die Spielmannszüge der Freiwilligen Feuerwehr & Grenzmark auf dem Weihersbachgelände ein Standkonzert. Danach hielt der 1. Bürgermeister Hans Lang eine Ansprache und zapfte das erste Fass Festbier an. Anschliessend gab es einen großen Andrang aufs Freibier und als die "Lichtensteiner" zu spielen begannen, füllte sich der Festplatz schnell mit Besuchern. Hier gehts zu den Bildern vom Anstich.
Transport des Kirchweihbaums
Baum Transport Gestartet wurde beim Bauhof, dann gingen die Kerwasburschen durch die Ringstraße, Hans-Sachs- und Flughafenstr. bis in die Innenstadt. Musikalisch begleitet wurden sie vom Heller-Sponsormobil. In der Hauptstraße wurde bei den "Ehemaligen der Stadtjugendkapelle" eine Pause eingelegt. Anschließend ging es weiter durch die Hans-Maier- und Ansbacher Straße bis zum Festgelände. Hier sehen Sie den Baum-Transport.
Aufstellen des Kirchweihbaums
Baum aufstellen Auf dem Festgelände angekommen wurde der Kirchweihbaum bei herrlichem Wetter von den jungen und alten Kerwasburschen problemlos aufgestellt. Der Baum hatte eine Länge von 28,5 Meter bzw. 101 Maß und wurde zu Ehren eines verstorbenen Kerwasburschen "Rolf" genannt. Für den musikalischen Rahmen sorgten die "Ehemaligen der Stadtjugendkapelle". Hier gehts zum aufstellen des Baums.
Weihersbachgelände & Musikprogramm
Weihersbach Auf dem Kirchweihgelände war vor allem an den Wochenenden viel los und man ließ sich die ein oder andere Maß schmecken. Auf dem Weihersbachpodium spielten die Lichtensteiner, Andorras, Musikuss, die Nachtschicht, die Stadtjugendkapelle, Allgäu Power und weitere Gruppen. Auf dem Polsterkeller gab es ein abwechslungsreiches Rock-Programm von Straight, Citizen X, Megabite, Wulli & Co. und weiteren Bands.
Fun area mit Fahrgeschäften
fun area Die fun area bot wie jedes Jahr ein Riesenrad, Auto Scooter, ein Karussell, eine Western Reitbahn, eine Schießbude und andere Spielbuden und Süßwarenstände. Die Betreiber der Fahrgeschäfte hatten unter der Woche wegen schlechten Wetters weniger Besucher, aber an den Wochenenden, als die Sonne schien, strömten die Massen wieder zur Kirchweih.
Feuerwerk
Feuerwerk Zum Ausklang der Kirchweih gab es am Abend des 15. Juli 2007 ein prächtiges Feuerwerk.

Web-Links

Herzogenaurach.de
offizielles Sommerkerwa Programm

Hergschaut.de
web-TV aus Herzogenaurach

ERH-TV
web-TV a.d. Landkreis ERH


Sie sind Besucher seit Juli 2007

Online: 120 Kerwabilder von 2007